Der Sinn von Fotografie als Abbildung von Realität

Eine Fotografie ist immer die Projektion von Realität auf den Aufnahmesensor. Aus dieser Projektion lassen sich Rückschlüsse auf die sichtbare Realität ziehen. Fotografie ist nicht einfach eine ästhetische Kunst, sondern sie zeigt, was wir an einem bestimmten Ort und zu einer bestimmten Zeit auch mit unseren Augen sehen konnten. Das gilt natürlich nicht nur für unsere eigenen Fotos. Wenn wir z. B. in Flickr Fotos aus der ganzen Welt sehen, erhalten wir ein umfangreiches Weltbild, wie das früher unvorstellbar war. Um allerdings die hinter einem Foto stehende Realität zu erfassen, braucht es die Fähigkeit zur Interpretation. Die Interpretation hängt immer auch von weiterem Wissen ab, das außerhalb des Fotos liegt.

Print Friendly, PDF & Email
Translate »
Mehr über Cookies erfahren